Handgehackt

Eine sehr alte Methode um aus Rundholz Balken zu machen, war das Behauen von Holzstämmen mit Breitäxten, die behauene Oberfläche trägt die Spuren unzähliger Axthiebe und wirkt dadurch sehr lebendig. Sägewerke haben mittlerweile diese Handwerkskunst aussterben lassen.


VERWENDUNG: Original handgehackte Oberflächen werden wegen ihrem einzigartigen Aussehen als Elemente wieder eingebaut oder für Wandverkleidungen und Außenfassaden verwendet. Sie vermitteln warmes Ambiente, passen zu Rustikalstil ebenso wie zu modernen Elementen.

 

Produkte

Projekte