Original Altholz erfüllt Formaldehyd-Grenzwerte

am

Unsere Original Altholz Schichtholz Produkte erfüllen die neuen Formaldehyd-Grenzwerte gemäß der deutschen Chemikalien-Verbotsverodnung.

In Bezug auf die deutsche Chemikalien-Verbotsverordnung Anlage 1 (zu §3) (ChemVerbotsV BGBI I S.94) müssen beschichtete und unbeschichtete Holzwerkstoffe, die ab 1. Januar 2020 in Verkehr gebracht werden, die für die Emissionsklasse E1 erforderlichen Grenzwerte von 0,1 ppm bzw. 0,124 mg/m3 erfüllen. Gemäß dem Bundesanzeiger, herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Bekanntmachung vom 26.11.2018 (Banz AT 26.11.2018 B2), sind dabei die mittels EN 717-1 generierten Ergebnisse mit dem Faktor 2,0 zu multiplizieren.

In einem genormten Verfahren wurden unsere Schichtholzprodukte bei der Holzforschung Austria auf deren Formaldehydemissionen nach ÖNORM EN-717-1 mittels Acetylaceton-Methode analysiert.

Im Fall des untersuchten Original Altholz Schichtholz-Produktes ergeben sich damit Werte von 0,01 mg/m3 bzw. 0,008 ppm.

Die Vorgaben der deutschen Chemikalien Verbotsverordnung werden somit eingehalten und entsprechen der Emissionsklasse E1.

 

Weiterlesen...